Jenny Thomas (M)

Zu meiner Person:

Mein Name ist Jenny, ich bin gebürtige Passauerin und lebe seit über 20 Jahren in München.

Als ausgebildete Arzthelferin und durch meine Tätigkeit als Gesundheitsberaterin habe ich gelernt genau zuzuhören und empathisch auf die Bedürfnisse meiner Mitmenschen einzugehen.

Neben meiner Tätigkeit als freie Rednerin arbeite ich als virtuelle Assistentin und organisiere Tanzreisen.

Da meine Tochter mittlerweile ihr eigenes Leben lebt,  genieße ich es sehr, wenn wir gemeinsam auf Reisen gehen, neue Länder und Städte erkunden und vor Ort aktiv am Leben der Einheimischen teilnehmen.

Tropische Temperaturen, karibische Musik und Tanzen sind mein Lebenselixier.

Warum ich freie Traurednerin bin:

Für mich ist es eine sinnvolle, abwechslungsreiche Aufgabe, die mich und andere bereichert.

Bei der freien Taufe gibt es keine Konventionen. Von der klassischen Zeremonie bis zu den ausgefallensten Locations und Motti ist alles möglich.

Diese Kombination aus Tradition und Moderne, die Möglichkeit euch eine Rede auf den Leib zu schreiben und euch an EUREM Tag begleiten zu dürfen ist mir eine Herzensangelegenheit.

Ich freue mich auf eure Familiegeschichte!

Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?

Am wohlsten fühle ich mich in der Karibik. Die Lebensfreude der Menschen, die Musik, das Essen und das Klima sind der perfekte Mix für ein ganz besonderes Lebensgefühl.

Was ist dir besonders wichtig im Leben?

Positiv und dankbar durch`s Leben zu gehen und natürlich meine Tochter, auch wenn sie längst ihr eigenes Leben lebt.

Was macht dir an der Arbeit als freie Rednerin besonders viel Freude?

Liebe was du tust und tue was du liebst… besser kann man diesen Traumjob nicht beschreiben.

Es ist eine Bereicherung für mich, emotionale, romantische und glückliche Momente mit euch teilen zu dürfen.

Was inspiriert dich beim Schreiben einer Willkommensrede?

Ich finde es immer wieder spannend neue Menschen kennenzulernen und  lasse mich von deren ganz persönlichen Geschichte zu einer individuellen Rede inspirieren.

Drei Wörter, mit denen du dich beschreiben würdest.

positiv – tolerant – gelassen