Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?

Meine liebsten Kurzreiseziele befinden sich quasi vor meiner Haustür: die bayerischen Alpen. Aber imHerzen bin ich eine Weltenbummlerin und für jedes Abenteuer zu haben. Mich fesseln und
begeistern vor allem malerische Landschaften, lebhafte Menschen und gutes Essen, wie z.B. in
Norwegen oder aber auch Griechenland.

Was ist dir besonders wichtig im Leben?

Mit meinem Partner und meinen Liebsten herzhaft lachen, als auch weinen zu können.
Mich in der Natur achtsam und aktiv zu bewegen.
Durch Reisen und Gespräche bereichert zu werden.

Was macht dir an der Arbeit als freier Redner besonders viel Freude?

Mir ist es eine große Freude die Liebe in all ihren Facetten zu feiern und zu diesem Anlass die
passenden Worte zu finden. Ob freie Trauung, Taufe oder Willkommensfest, als Rednerin begeistert
mich euer individuelles Ereignis, an dem ich Momente tiefer Zuneigung mit euch erleben und
lebendig gestalten darf.

Was inspiriert dich beim Schreiben einer Taufrede?

Der Name des Kindes, bestimmte Etappen im Laufe der Schwangerschaft, der ausschlaggebende
Punkt der beiden Eltern, eine Familie zu gründen… die Inspiration ist hierbei eigentlich so grenzenlos wie die vielfältigen Familien selbst.

Drei Wörter, mit denen du dich beschreiben würdest

Authentisch – aufmerksam – herzlich

Lea Schulte

“Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.”
-Martin Buber-

Und diese Tatsache sollte gebührend gefeiert werden. Mit respektvoller Haltung euch und eurem Kind gegenüber betrachte ich die freie Taufe bzw. Willkommensfeier als einen Akt der puren Liebe und Wertschätzung im Kreise der Liebsten. Das Leben wird hierbei gefeiert und dem Kind all die positiven Wünsche mitgegeben, die sie durch sein Leben tragen sollen. Die Erinnerungen, die hierbei entstehen werden noch Jahre später ihre Wirkung auf alle Beteiligten haben.

In meinem Beruf habe ich schon viele Familien begleitet und Kinder dabei beobachtet, wie sie zu willensstarken und einmaligen Wesen heranwachsen. Den Beginn dieser Entwicklung zu zelebrieren ist ein bewusster Schritt und zeugt vom puren Glück, welches die Eltern empfinden.

Aufgrund meiner Erfahrung weiß ich, dass für solch eine Zeremonie vor allem ein offenes und aufmerksames Ohr und ein hohes Maß an Sensibilität zählt.

Eine Willkommensfeier für euch zu begleiten und mit zu gestalten ist eine Herzensaufgabe für mich, in der ich absolut aufgehe.