Patricia Jansen (DO, D, E)

Das bin ich

Mein Name ist Patricia und ich wurde am Valentinstag 1991 eingeboren – das mit der Liebe ist mir quasi in die Wiege gelegt worden. J Als temperamentvoller Wassermann lebe ich mit meinem Mann und Hund (beide ebenfalls Wassermänner) in einer leidenschaftlichen Beziehung. Sie haben dem Ruhrpott-Kind in mir das Landleben am Niederrhein gezeigt und sofort war ich verliebt. Waldspaziergänge und Vogelgezwitscher schenken meinen Gedanken heute freien Lauf. Noch immer verbringe ich aber auch gerne Zeit in der Stadt und freue mich daher immer über einen Besuch im Ruhrgebiet.

Ich habe Journalismus und Management im Ruhrgebiet und London studiert und arbeite seit fünf Jahren in der Unternehmenskommunikation eines Konzerns. Dort sind Worte mein Alltagsgeschäft, aber schon immer waren sie für mich mehr als das – sie sind meine große Liebe und ich liebe es besonders, die Liebe in Worte zu fassen. Für eine meiner romantischen Kurzgeschichten erhielt ich 2018 den lit.love Award des Verlagshauses Random House.

Die Liebe und ich

Unsere Hochzeit 2017 hat meinen Blick erweitert. Die Ehe ist so ein großes Geschenk, dass ich jeden Tag versuche, sie mit allen Sinnen wahrzunehmen. Viele der Themen, denen wir als Paar begegnen – das Entwickeln gemeinsamer Visionen, das Auftreten verschiedener Erwartungen, die Werte, die wir teilen oder das Wiederfinden der Dankbarkeit, die im Alltag manchmal verloren geht – habe ich auch in meinem interaktiven Paar-Planer „Liebe ist Zeit“ festgehalten. Er dient meinem Mann und mir und vielen anderen Paaren als Kompass. Das Thema Liebe ist mir im wahrsten Sinne des Wortes ans Herz gewachsen. Deswegen bin ich auch mit ganzem Herzen freie Rednerin – weil ich es liebe, mit Worten Bilder zu zeichnen, die eure Liebe an diesem ganz besonderen Tag für euch und eure Gäste sichtbar machen. Und die ihr auch über diesen Tag hinaus in eure gemeinsame Zukunft mitnehmen könnt.

Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?

Ich habe das große Glück, dass ich viele Orte bereits auf einer Weltreise kennenlernen durfte. An jedem Ort bin ich dabei herzlichen Menschen und einzigartigen Kulissen begegnet. Die Welt ist einfach schön! Mein liebster Ort auf dieser Welt ist aber die malerische, raue und romantische Küste Englands, wo mir der frische Wind jedes Mal neue Ideen einhaucht.

Was ist dir besonders wichtig im Leben?

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, jede Sekunde mit den Dingen auszukosten, die wirklich zählen im Leben. Das sind für mich Familie, Freunde, Nussschokolade, Musik, Kreatives Schreiben und unsere Hündin Schoko.

Was macht dir an der Arbeit als freie Rednerin besonders viel Freude?

Schon immer war das Geschichten schreiben genau mein Ding! Das Tolle daran, als Rednerin zu arbeiten? Ich muss mir keine Charaktere oder Handlungen ausdenken. Denn die Geschichten der Paare und Familien sind echt und einzigartig. Das macht sie für mich zu etwas ganz Besonderem und zu wunderbarem Material für gefühlvolle Reden, die hoffentlich allen Paaren und Angehörigen große Freude bereiten.

Was inspiriert dich beim Schreiben einer Willkommensrede?

Ganz einfach: Ihr! Jede Geschichte einer Familie weckt andere Bilder, Symbole und den Wunsch in mir, so etwas Unbeschreibliches wie Liebe für diesen einen besonderen Tag in Worte zu übersetzen – eine außergewöhnliche Erfahrung und sehr inspirierend!

Drei Wörter, mit denen du dich beschreiben würdest.

  • Lebensfroh
  • Humorvoll
  • Liebevoll